Ankündigen: Änderungen am Sprungtor

Post  Post #1 
Reputation 339
Group Terminator 171 32 50 Messages 5124
Gute Nachrichten:

Die Tor-Schnittstelle wird auf eine eigene Seite mit besserer Navigation und besserer Nachrichtenübermittlung verlegt.

- Einheitliche Schnittstelle zum Anzeigen, Durchführen von Sprüngen und Ändern von Einstellungen (für Torbesitzer).
- Links zu Toren in der Liste für eine schnellere Navigation.
- Möglichkeit, geschlossene Tore aus der Liste auszublenden und andere kleine Verbesserungen.

Ein neuer Mechanismus zur Einstellung persönlicher Zugriffsrechte wird anstelle der derzeitigen Krücke hinzugefügt.
- Im Moment besteht die einzige Möglichkeit, den Zugang zu Toren persönlich zu ändern, darin, die Ignorierliste in Privaten Nachrichten zu verwenden. Da dieser Mechanismus nicht wirklich etwas mit Toren zu tun hat, werden wir ihn entfernen und geeignete "Erlauben/Verweigern"-Listen hinzufügen.
- Persönliche Zugangsrechte werden für jedes Tor und jede Richtung getrennt funktionieren.
- Temporäre Zugangsänderungen werden ebenfalls berücksichtigt.

Schlechte Nachrichten:

Um durch ein Tor zu springen, ist Vespen erforderlich, das der Ladung der springenden Flotte entnommen wird. Beim Sprung in eine beliebige Entfernung wird ein Standard-Treibstoffverbrauchswert verwendet (in der Beschreibung der einzelnen Einheiten aufgeführt).

Sprünge zu Toren inaktiver Spieler sind verboten.
4 December 2020 07:42:53
4 December 2020 07:42:53
Post  Post #2 
Reputation 59
Group BANNED Alliance OnlyOneTeam4Rever 163 61 102 Points 25 747 660 Messages 733
Quote: Victoria
Schlechte Nachrichten:

Um durch ein Tor zu springen, ist Vespen erforderlich, das der Ladung der springenden Flotte entnommen wird. Beim Sprung in eine beliebige Entfernung wird ein Standard-Treibstoffverbrauchswert verwendet (in der Beschreibung der einzelnen Einheiten aufgeführt).
Dann baue ich keine Sprungtore und spare das Gas für die Baukosten!
Grund: Die Nutzung von Sprungtoren macht keinen Sinn, wenn mit langsamen Flug das Fliegen günstiger sein wird...
4 December 2020 17:29:57
4 December 2020 17:29:57
Post  Post #3 
Reputation -187
Group Terminator 87 6 48 Messages 7744
Quote: Marek
Die Nutzung von Sprungtoren macht keinen Sinn, wenn mit langsamen Flug das Fliegen günstiger sein wird...

Das Springen in eine beliebige Entfernung kostet das gleiche. Langsamer Flug ist für ernsthafte Strecken nicht billiger. (Sorry for Google Translate)
4 December 2020 17:53:54
4 December 2020 17:53:54
Post  Post #4 
Reputation 59
Group BANNED Alliance OnlyOneTeam4Rever 163 61 102 Points 25 747 660 Messages 733
Ich werde es noch genauer Testen mit kleinen Flotten.

Es ist so, dass ein Flug mit der Kampfflotte dazu dient Ressourcen zu beschaffen... Die Minen geben nicht wirklich viel her und sie erschöpfen - das hat keine Zukunft zudem sie teurer sind als sie Ertrag bringen..... Das Bedeutet man ist auf die Nutzung der Flotte angewiesen um Ressourcen zu beschaffen - für den Ausbau aller notwendigen Dinge für eine notwendige Entwicklung, wie auch für den Ausbau der Minen....

Wenn man aber für einen Flug mehr Ressourcen in Form von Gas benötigt, als das Zielobjekt an Ertrag von Ressourcen hervor bringt - dann kann nicht geflogen werden! DA fängt das Problem an...

Nahungsquellen um Ressourcen für eine Weiterentwicklung sind "Piraten" "aktive und inaktive Spieler".... Inzwischen sind die Piraten keine dauerhafte gute Ressourcenquelle mehr auf Grund der steigenden Aggression... ab einer gewissen Aggressionsstufe wird man sehr viele Piraten nicht mehr Essen können - zudem jeder Flug Gas kostet... Natürlich entwickelt man Technologie um möglichst lange gegen dieses Aggressionsproblem arbeiten kann - das Kostet Ressourcen die man irgendwie beschaffen können muss, sonst kann man nicht weiter entwickeln.... Von den Minen wird das nicht weit möglich sein... Man muss fliegen können - zudem auch auf Distanzen...

Die Nahrungsquelle "Spieler" wird ebenfalls in der eigenen Nähe zu ende gehen - auch nicht dauerhaft möglich... inaktive Spieler bleiben nicht ewig bestehen, sie werden vom System gelöscht.... aktive Spieler lernen sich zu verstecken oder wurden bereits irgendwann doch gegessen und gibt es auch nicht mehr für eine lange Zeit.....

Das bedeutet, was man auf direkte Flüge mit "Gewinn" von "Ressourcen" erreichen könnte wird irgendwann weg sein, während die Minen weiter erschöpfen - und eine Weiterentwicklung nicht möglich sein wird, wenn man nicht größere Strecken über Sprungtore zu neuen Nahrungsquellen machen kann.....

z.b. das fliegen mit 3 KC (kosmischen Wanderern - Verbrauch lt. Datenblatt: 2874/Pro Schiff/1000 ckm) von 100 Systemen mit 100 % Geschwindigkeit würde mich kosten 807 044 Vespan bei einer Flugdauer von 3 Stunden 26 Minuten.... jetzt muss ich aber meine Flotte auf solche Distanzen verlegen können, da in meiner Region die Nahrungsquellen aufgebraucht sind - die Piratenaggression zu hoch, die inaktiven gelöscht und die aktiven Spieler längst geflüchtet auf größere Distanz..... Das Objekt dass man damit angreifen will, sollte dann mindestens 4 mal soviel Metall/Mineral an Ressourcen bringen können - was aber nicht realistisch ist, wenn das Objekt bereit stärker ist in so einen hohen Ertrag als die Einsatzflotte.... das heißt man wird in der Regel ein Objekt anfliegen mit einen Verbrauch von etwa 200-300 K Vespan um ein Flotte zu töten die eben schwächer ist und im Verhältnis zu einen Leviathian mindestens an Ertrag bringen muss ... man kann nicht mit 3 KC 3 KC ohne Verluste töten, das geht nicht - es muss schon rentabel sein und etwas kleiner das Ziel sein als die eigene Flotte (abhängig von der Technologie und Aggressiom dementsprechend kleiner als die eigene Flotte)..... Jeden Flug denn man mit Verlust macht, fördert die Entwicklung ins negative und führt zum Abbau von dem eigenen Konto... Für die Entwicklung muss man mehr Ressourcen holen können, als der dafür nötige Verbrauch ist!

Genau dafür sind die Sprungtore doch da - in die man eine Menge Ressourcen und Gas beim Bauen investiert um eben neue Regionen erreichen zu können mit neuen Ressourcenerträgen....
Wie viel würde mich es kosten, wenn ich 3 KC (Wanderer) über 100 Systeme durch ein Sprungtor bewegen will - 807.044 Vespan? Kosten der ganzen Strecke? nur um in 2 Minuten vor Ort zu sein? oder nach Datenblatt für nur 1000 ckm (3x2874 Vespan), oder Anteilige Kosten?... wieviel wird es mich kosten, ein Sprungtor zu benutzen!
Die Kosten sind hier nicht bekannt gegeben - nur dass es kostet ist bekannt! Daher meine Frage!

Wenn der Sprung über 100 Systeme tatsächlich die Flugkosten von 100.000 Systemen beträgt - 807:044 Vespan für 3 KC, dann ist die Nutzung des Tores sinnlos... weil mit 10 % Flug mit 3 KC kann ich die Flotte auch mit Kosten von nur 255.210 Vespan in einer Flugdauer von 34 Stunden auch noch erledigen.....

Dies werde ich nachprüfen, da ich Tore habe mit 140.000 ckm Reichweite - ob ich die volle Strecke zur Gänze bezahlen muss für die Flotte um schneller am Ziel zu sein oder nur ein Anteil ist.....
Wenn das fliegen über Sprungtore nicht lohnt, werden Tore nicht mehr gebaut....

Es muss verständlich sein, dass man baut und forscht um eben Ressourcen aus der Galaxie beschaffen zu können und sich weiter entwickeln muss um nicht irgendwann das eigene Konto sterben lassen... Man investiert in "Entwicklung" und nicht in "Punkte des Konto" um eben den ständig wachsenden Anforderungen die aus dem Spielsystem hergehen standhaft zu bleiben! Ein Sprungtor baut man nicht um 100.000 Punkte mehr am Konto zu haben, sondern um eben Nahrungsquellen erreichen zu können für eine weitere Entwicklung... Das bauen von Toren ist ein Teil der Weiterentwicklung des Kontos für sich selbst und für seien Freunde und Allianzverbündeten! Damit Nahrungsquellen erreicht werden könne.... Eine nicht erreichbare Nahrungsquelle ist eine bei der die Kosten höher als der Ertrag ist!

Ich weiß nicht ob du es verstehst... Ich weiß, dass du nicht spielst sondern nur Informationen von Änderungen uns bekannt gibst - oft so wie dein Chef dich informiert, nachdem die Änderungen oft gemacht wurden... Daher ist das kein Streit mit Dir...

Sonden nur ein Hinweis, was wir Spieler machen werden, wenn etwas nicht Gewinnbringend mehr ist - nämlich auf den Flug oder den Bau oder der Forschung für den Zweck den es nicht mehr erfüllt zu verzichten..... Jeder Flug muss rentabel sein, wenn man weiter sich entwickeln will!

Morgen teste ich die Sprungtore auf ihre Kosten, und wenn die Nutzung von Toren nicht rentabel ist, werden keine Sprungtore mehr gebaut.... Und wenn das Konto nicht mehr möglich ist am Leben zu erhalten auf Grund mangelnder Bescahffung von Ressourcen wird es auch nicht mehr am leben gehalten - weil es einfach nicht möglich ist ein Konto mit in der Entwicklung stetig steigenden Kosten dauerhaft zu besitzen.....
4 December 2020 18:45:36
4 December 2020 18:45:36
Post  Post #5 
Reputation -187
Group Terminator 87 6 48 Messages 7744
Quote: Marek
oder nach Datenblatt für nur 1000 ckm (3x2874 Vespan)

Das werden die Kosten sein.
4 December 2020 18:57:04
4 December 2020 18:57:04
Post  Post #6 
Reputation 59
Group BANNED Alliance OnlyOneTeam4Rever 163 61 102 Points 25 747 660 Messages 733
Ok - das hält sich dann noch in Grenzen.... Ich werde trotzdem die Rentabilität testen....

Sorry, ich war noch am ausbessern meiner Tippfehler :-).
4 December 2020 18:58:58
4 December 2020 18:58:58
Post  Post #7 
Reputation -187
Group Terminator 87 6 48 Messages 7744
Quote: Marek
Morgen teste ich die Sprungtore auf ihre Kosten, und wenn die Nutzung von Toren nicht rentabel ist, werden keine Sprungtore mehr gebaut....

Dies ist noch nicht implementiert, es wird noch getestet.
4 December 2020 18:59:05
4 December 2020 18:59:05
Post  Post #8 
Reputation 59
Group BANNED Alliance OnlyOneTeam4Rever 163 61 102 Points 25 747 660 Messages 733
Ok, dann warten wir Spieler auf die Ergebnisse in Ruhe ab und entscheiden dann über den Bau von Sprungtoren...

Vielen Dank für die Antwort :-)
4 December 2020 19:01:34
4 December 2020 19:01:34
Post  Post #9 
Reputation 26
Group BANNED Alliance OnlyOneTeam4Rever 31 93 269 Points 2 015 296 Messages 359
So.. ich will 95.000 flottenpunkte - gemsicht mit Kreigsflotte, Transport, Verarbeitung, Koordiantenschutz (Peitschern) + 2 Speeder nd Sonden - in die hohe Umlaufbahn eines Zieles......
Direktflug bei 10 % Geschwindigkeit von der aktuellen Stelle zum Ziel - gerundet 1,126 Mio Gas - ca. 20 Stunden hin und retour zu meiner ursprünglichen Stationierung..... Angriffsflug rechne ich nicht - es geht darum die Flotte ins Zielgeiet zu bringen....

Exakt diese Flottenformation ist zum Glück in der Nähe von einen Tor stationiert - und ich berechne gerade die Kosten und den Zeitgewinn um zu wissen, wie hoch die Rentdite nach Ausbeute sein wird.....
logisch, dass ich erst mal zum Tor fliegen muss - um es sparsam zu machen - 10 % Geschwindigkeit 1000 ckm (gleiches System) Kostenpuntke 1: 124.000 Gas /2 weil ohne Rückglut - 62.000 reale Flugkosten zum Tor... Sprungkosten übers Tor wird ja brechnet wie 1000ckm/100% Geschwindigkeit = 265.000 Vespan/one-way.... Das Opfer befindet sich exakt 9870 vom Zieltor entfernt - Flugkosten oneway in Deff (anzeige im Flottenmenü schon halbiert, weil es ja hin und retour anzeigt) 253.000 Vespan bei einer Fluggeschwidnigkeit von 10 % und 5 Stunden flugzeut .... selbstversändlich habe ich die gleichen Kostne auch Retour
somit oney-Gesamtkosten - 62.000 + 265.000 + 253.000 Vespan = 580 K Vespan hin + Retrouflug ebefnalls über zum gelichen Torsystem in der selben Weise wie hinflug - somit x2
Gesamtkosten zu den Toren inkl. reduzierten Fluggeschwidnigkeit zum Opfer und wieder zurück würden sich somit auf 1,160 Mio Vespan belaufen....

Mit sparsmamen direktflug würde ich zwar doppelt sol lagne brauchen, wie wenn ich eine sparsame Abkürznung übers Tor nehme...Jedoch würde der Verbrauch mit der Abkürzung über Tore mich 34.000 Vespan mehr kosten als wenn ich direkt fliege.... Den Flug mit dieser Flottengröße habe ich in beiden Varianten getestet vom gleichen Ausganbsorten und Zielorten - hat etwas gedauert bis ich die Ergebnisse hatte - wegen der langen Flugzeit und der Srpit wächst bei mir auch nicth auf den Bäumen.....

Raider brechnen die Flüge sehr genau vor dem Abflug, um tatsächlich herauszufiltern ob es sich lohnt jemanden zu berauben oder nicht, denn dementsprechend rentabel muss der Ertrag nach dem Kampf sein.... tatsächlich ist diese Abkürzung über Tore unnöti... Ntüzen würde es nur, wenn das Ziel näher am Tor wäre - oder die Torsprungdistanz deutlich höher ist.... für kurze STrecken unter 25.000 ckm ist es nicht lohnend sobald man noch weitere 10 Systeme fliegen muss.... das ist es besser die 23 Systeme direkt zu fliegen ...

Die Berechnung hab ich mit abscith mit lagnsamflügen gemacht, da man mit so einer Flotte auch nicht unendlcih viel killen kann und laut tasuchwert man schon 4 mal soviel Ressourcen einnehmen könen muss als die Gaskosten sind um wenigstens kein Verlsutgeschäft gemacht zu haben..... genasuo wie die ausgewählte Flotte angepasst war auf das Opfer im in rentablen Ausmaß siegen zu können... mit 100 % Geschwidnigkeit bei so einer Flotte lohnt sich das soweiso nicht sher über mehrere Systeme zu fliegen, wenn es sich um klassiche schnellfliegende Kreigsflotte in mittlerer Technolgoiestufe handelt bei einen kleineren Spieler, wie mich......

Es ist jetzt keine Beschwerde (das würde eh nichts bringen), sondern nur ein Hinweis für jene die Tore benutzen - es lohnt sich nur Tore zu beutzen wenn über größere Strecken über 25.000 ckm zurücklegen will, oder wenn das Ziel direkt unmittelbar in der Nähe von Toren lebt (was keiner macht, wenn er etwas Zeit nach Spioange für eine mögliche Flucht gewinnen will - niemand lebt lange in der Nähe von Toren wo ein Feind kommen könnte) .... Als Abkrüzung mit erhoffenten Spritersparnis für kleinre Strecken wie zuvor, lohnt es sich nicht mehr.... da würd ich sogar noch ein Kolonischiffe mitnehmen um die Flotte über die gesamte Offlinezeit fliegen zu lassen um im Zielgebiet zu sein.... Es ist nur eine reine Flugberechnung...

Kurz gesagt, die Torpsrünge sind meiner Meniung nach zu hoch angeset - da sie eigentlich für den Effekt schneller und billiger ans Ziel kommen haben sollte..... und nicht dazu zwingt Spieler in höhere Kosten zu versetzen und nicht dazu zwingen soll den Spieler dazu zu zwingen alles noch genauer zu brechen und Flüge vielleicht gar ganz umplanen oder gar darauf zu verzichen..... das Opfer werde ich nicht anfliegen - da es sich nicht auf Grund der Gesamtlfugsitationsmöglichkeiten nicht rentiert und ich mich doch nach was anderen umsehen muss, dass ich eher lohnen könnte - oder den Sprit mir enfach für die Entwicklung von irgendwas doch eher einsetze statt zu fliegen für etwas wenig rentables....
23 December 2020 05:05:19
23 December 2020 05:05:19

Information

You are not authorized

1 users are reading the topic (guests: 1)

Users: 0

Xcraft is a free browser strategy game with unique combat system.
Battle demonstration >>
Registration >>

2009 — 2524