Empfehlung zum Umgang mit Hydarian-Kristallen, Empfehlung zum Umgang mit Hydarian-Kristallen

Post  Post #1 
Reputation 59
Group Government Alliance OnlyOneTeam4Rever 164 63 102 Points 28 209 438 Messages 734
Das wird jetzt ein sehr umfangreicher Beitrag. Ich kann euch nur empfehlen, wenn ihr wirklich effektiv was von euren Hydarian-Kristallen haben wollt, den ganzen Beitrag zu lesen.....
Der Beitrag hat einen Wert sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, da ich bei fast allen strategische Fehler im Umgang mit ihren Hydarian-Kristallen sehe, die ich im deutsch-sprachigen Bereich kenne - und worüber manch ein russischen Top-Spieler sich längst bestens amüsiert, und selbst in der Top-Ebene viele ihre Hydarian verzocken.... Nehmt euch wirklich die Zeit es zu lesen, zu verstehen und zu Nutzen - es ist es wirklich wert, den es ist euer Geld, eure Zeit und eure Entwicklung....
Der Beitrag wird natürlich auch nicht gerade das Geschäft von den Betreibern begünstigen und obwohl ich als Flottenhändler schon lange agiere, traue ich mich trotzdem Informationen Preis zu geben, die nicht zu meinen Vorteil sind..... Ihr könnt mir aber trotzdem vertrauen - eben durch meine Erfahrungen im Handel und Spiel - die man in meinen Profil eindeutig erkennen kann....

Wie schon in meinen letzten Beitrag https://xcraft.net/forum/topic_49149 ist schon erwähnt, dass man das Spiel wie Schach spielen kann.... Leider spielen aber viele es noch wie Poker, was ja strategisch einfacher ist, aber man mehr dafür bezahlt während das Haus gewinnt (der Betreiber, nicht du) - und ja, das Spiel hat Elemente enthalten, die einen einarmigen Banditen gleichen wenn man genau diesen falschen Hebel betätigt...

Der Neueinsteiger:
Gleich ganz direkt - gebt keine Hydariankristalle für Booster oder Schiffe auf der Premium-Seite aus! Die Hydarian werdet ihr echt später wirklich benötigen, wenn ihr weiter entwickelt seid - und sie fehlen euch dann.... Gebt auch kein Geld aus (auch nicht fürs Premiumpacket - ihr könnt es nicht voll nützen, da ihr noch nichts habt auf das sich der Bonus positiv auswirkt) - ist seid so neu, dass ihr das Spiel noch nicht mal kennt und daher noch kein Urteil euch bilden könnt ob ihr in diesem Spiel überhaupt bleiben werdet... Erfahrungsgemäß steigen mehr als 95 % der Neueinsteiger unter 25.000 Eigenpunkten aus dem Spiel wegen div. Gründen aus.... Kaum festgestellt, was das für ein S....Spiel ist, schon war das Geld ausgegeben - keine kluge Idee gewesen - Lehrgeld was ihr euch sparen hättet können für eine andere Investition die euch vielleicht mehr Spaß in Zukunft machen könnte... Denkt nicht, dass ihr als Neueinsteiger eine Ahnung über das Spiel habt, nur auf Grund Ähnlichkeiten mit anderen Spielen - Hier sind wirklich viele Elemente eingebaut, die den Unterschied zu anderen Spielen ausmachen - und diese Unterschiede erkennt man nicht sofort - sie sind versteckt, dass ist die Falle in diesem Spiel!...
Ganz klassischer Fehler bei Neueinsteigern ist der Kauf von Flaggschiffen.... Früher, bevor es die Aufwärmphase gab, ging das noch - sobald man gewusst hat, wie man Schiffe versteckt und einem bewusst war, dass man aufmerksam spielen muss.... Heute durch die Aufwärmphase kann man von der Umlaufbahn so angegriffen werden, dass man den Angriff nur 3 Minuten lang sieht - bereits ein eingeschulter Terraner in einer Größe von unter 10.000 Punkten mit einer Flotte von 4500 Jägern kann euch eine Menge Tarnkappenjäger, Kreuzer, Kampfschiffe, Vernichter, ein halbes Dutzend Panker und sogar einen Leviathian vernichten ohne dass ihr eine Chance habt (das ist nur eine Hand voll Bespiele an Schiffen die eine längere Aufwärmphase als Jäger haben, und somit keine Fluchtchance haben - selbst bei sofortiger Reaktion) .... Das ist wirklich klassisch, dass Anfänger überteuert sich Schiffe von der Premiumseite holen und diese dann abgeschossen werden - oder aus Dendrarium sich Flaggschiffe besorgen und sich mit einen kosmischen Wanderer oder sogar einen Supernova unbesiegbar fühlen und dann sich betrogen fühlen, wenn einer mit zigtausend Jägern daher kommt und du noch 3 min. ihn fliegen siehst.... Er wird sowohl bei der Piratenjagd in den Koordinaten abgeschossen, wie auch auf Planeten....
Die Sicherheitsmaßnahmen für die Flotte helfen da schon etwas weiter, die ja für euch ausgearbeitet wurden.... Jedoch werdet ihr als Neulinge Flaggschiffe nicht sicher durch die Galaxie bewegen können... d.h. erhaltet ihr über die Aufgabe 5 einen kosmischen Wanderer, nehmt diese Belohnung nicht sofort an - sondern dann erst, wenn ihr einen gewissen Entwicklungsgrad erreicht habt und Eure Region ihr kennt wo ihr wirklich halbwegs sicher fliegen könntet... Zudem ist ja auch Möglich, dass ihr umzieht - und dann müsst ihr das Flaggschiff nicht mit Unmengen an Spritaufwand bewegen oder Gebühren für Verkauf eines doch für spätere Zeit wertvollen Schiff zu bezahlen, sondern könnt es dann dort von der Belohnung abholen wohin ihr gezogen seid "völlig kostenfrei"!

Das eigene Konto mit Geld dopen:
Ja, das ist sehr beliebt - und klar kann man das, wenn man das Geld locker zur Verfügung hat in einen gewissen Rahmen sein Konto mit Hydariankäufen hochziehen um gewisse Dinge zu kaufen, um die Leistungsfähigkeit des Kontos verbessern..... Aber, man kann da schnell falsch investieren und viel verspielen - und genau da fängt das Problem an..... Mit viel Strategie ist das sogar gar nicht notwendig, da Spieler die mit Geld spielen es sich oft zu einfach machen und zuwenig Gedanken machen und nicht weiter denken als ihre Kreditkarte reicht - sie sind keine Schachspieler... Sie sind Pokerspieler die blind auf eine Karte setzen ohne zu wissen, ob die Karten gewinnen können..... Der einfache Weg ist auch nicht immer der beste.... Ich empfehle daher wirklich erst mal das Spiel lange genug kennen zu lernen um Fehlinvestitionen sich zu ersparen - auch wenn die Entwicklung dadurch am Anfang etwas langsamer ist, ist man mit erlernen von verschiedenen Strategien langfristig wesentlich besser dran, als der einfache Weg "Geld rauszuwerfen"... Später kann man sich dann schon darüber Gedanken machen ob es einen Sinn macht, und was einen Sinn macht... wirklich später!!!
Ich selbst hab nur einmal 10 Euro als Neueinsteiger einmal investiert - und als man mir sagte "du gibst zuviel Geld aus" - und ich dann auch noch die kosmischen Wanderer als Neueinsteiger verlor, war mir gleich bewusst "ok - so nicht.... so locker hab ich es auch nicht um jede Woche neue Schiffe zu kaufen... Es muss einen anderen Weg geben"... und statt mit Geld Hydarian zu kaufen um sich gewisse Dinge zu leisten entschied ich mich für einen anderen Weg - den Verkauf von Ressourcen und Flotte im Dendrarium.... klar, benötigt man dafür eine gute Strategie um lang im Rennen bleiben zu können - sonst wird man früher oder Später auf der Strecke bleiben und der Spaß ist vorüber....


Kaufempfehlung:
Natürlich lockt die Premium-Seite immer wieder - weil man da kostenlos hin und da einen Verarbeiter (ist nur Beispiel) abholen kann ... Noch einmal Booster sind nicht notwendig - Es gibt ganz selten Fälle wo man das in einen gewissen Notfall nützen könnte von der Theorie her - ich selbst habe noch nie Booster gekauft oder verwendet... Zudem bekommt man Booster auch schon mal über die Expedition, wo man nur 1 Kleintransporter auf eine Stunde senden braucht.... Es gibt trotzdem Dinge die man irgendwann kaufen muss... Als Neueinsteiger brauchst ihr gar nichts kaufen - da reicht tatsächlich rohe sehr schnell fliegende Flottenmasse mit mittlerer Tech völlig aus um anderen gleich großen gegenüber Überlegen zu sein.... In einen gewissen fortgeschrittenen Stadium wird man aber doch dann Offiziere benötigen - weil Hangare kann man nicht unendlich hoch bauen - zudem ziehen sie einen Punktemässig hoch ohne dass man stärker wird... denn die Stärke eines Spieler wird über die schnellst fliegendste Flottenstärke entschieden!
Also ist der erste Offizier den man kauft eindeutig der "Verteidiger" - alles andere ist verkehrter Weg..... Egal welcher Rasse man spielt - AES + 1000 ohne einen Punkt größer zu werden ist schon ein Vorteil gegenüber andere die gleiche Punkteanzahl haben und weniger Flotte im Verhältnis zur Eigengröße haben, weil sie extrem hohe Hangare haben..... Zudem hat das den Vorteil, wenn man neue Kolonien besiedelt, dass sofort die Flotte bis 1000 Punkten gesichert ist und für den Feind unantastbar ist (insofern AES eingeschaltet ist, und die Flotte nicht gerade am Abheben ist durch einen Flucht/Flugversuch)... ein paar Verteidiger als 100.000 Punkte-Spieler und man spart schon einiges auf Expedition zu senden und kann so kleine Reaktionsflotten schon sicher sofort nutzen während noch die Hauptflotte von der Expedition langsam zurück kehrt durch manuelles zurückrufen - das können schon ein paar 100.000 Ressourcen mehr sein an Einnahmen gleich zum Start.... Der nächste Weg werden die Admirale-Offiziere sein, um General und andere Offiziere freizuschalten.. Ich empfehle früh den Kauf von 10-General-Leveln direkt durchzuarbeiten bevor man nach weitere Offizieren sich umschaut (in der Top-200 ist sogar 15 Standard).... So ist der Start von den Offizieren erst mal - und mit der Zeit wird man sich alle Offiziere holen.... Auch wert ist es die wichtigsten Schiffe (die schnell fliegende Kriegsflotte) mit Experimenteler-Technologie etwas anzuzüchten - es macht dich nicht größer, aber die Tech ist höher als jene die es nicht haben - und somit ist deine Flotte bei gleicher Größe und Technologie und Flottenmasse stärker und vor allem was wichtiger ist "schneller" als die des anderen .... Gleich als wichtigster hinweis - je größer man wird, je mehr Offiziere und experimentelle Tech benötigt man - wobei auf Flaggschiffe benötigt man keine bis kaum experimentelle Tech (Piratenjagdschiffe muss man nicht überzüchten, weil sie nicht das Kampfwerkzeug gegen aktive Online-Spieler sind).... Und da fängt das Problem an - wo man sich auch so entwickeln muss, dass man auch diese höheren Offiziersleveln kaufen kann (mit Geld wird man es nur begrenzt schaffen).... Was kauf von Ressourcen und Flotte betrifft ist dann ein eigenes Kapitel, wo zu bedenken ist, dass genau hier das Risiko anfängt... Je mehr Flaggschiffe man besitzt - je interessanter ist es für Räuber diese zu zerstören um dann die Trümmer einzusammeln... Es kann aber ab einer gewissen Größe sehr wohl einen Sinn für manche Situationen machen - wie z.b. Peitscher kaufen um große Trümmerfelder zu verminen und so abzusichern - oder auch anderes aus anderen Motiven... Kauft aber nie Flotte von fremden Rassen - Ausnahme, zigtausende Peitscher fürs verminen von Koordinaten, paar hundert Speeder als Markierhilfe oder Schutz vor interplanetaren Raketen auf Stationen/OPS.....

Kostenfreie Erwerbsmöglichkeiten von Hydarian-Kristallen - Mentoring:
Das ist das heikelste Thema überhaupt.... Wir fangen an mit den Klassikern.... das Mentoring..... kostet dem Opfer 1 HC - bringt den Mentor 8 HC sobald das Opfer 25.000 Punkte groß ist.... man kann ihn schnell dazu überzeugen Flaggschiffe zu kaufen und schon hat er 25.000 Punkte.... das Opfer ist sein Geld los und später werden ihm die Flaggschiffe auch noch weggeschoßen, weil er sowieso nicht genug entwickelt ist um Flaggschiffe sicher bewegen zu können - geschweige diese zu halten......
Es gibt schon welche die das schon etwas ernsthafter betreiben wollen - aber viele von diesen Mentoren machen Fehler und der beliebteste Fehler ist mehr als 2 Schützlinge aufzunehmen und doch einige Schritte zu früh ihnen anzueignen, für die sie noch nicht ausreichend entwickelt sind - oder sogar kleinere Fehlbauten (was nicht schlimm ist)... Eine korrekte Mentoring-Aufgabe sollte etwa 4-12 Wochen dauern bis er auf die 25.000 Punkte kommt und tatsächlich das gesamte Grundwissen inkl. Umgang mit den Flottenmenü und eine starke Gesamtstruktierung mit erlernen aller Sicherheitsmaßnahmen hinter sich hat... Das ist eigentlich eine Menge Stoff, die die meisten Spieler in diesen genannten Zeitraum oft gar nicht schaffen zu verdauen bzw. zu erlernen - und manche Spieler es tatsächlich nicht schaffen das alles je zu erlernen..... Zumeist die meisten Mentoren selbst noch Anfänger sind und nicht das gesamte Grundwissen besitzen - trotzdem noch immer besser als wenn man niemanden zur Hand hat.... das ist ein echter Aufwand, bei dem es selbst mit schnellen Fingern und viel Freizeit bei 2 Schützlingen alle Hände zu tun hat... in der selben Zeit könnte man als Anfänger statt übers Mentoring die 16 HCs für 2 Schützlinge zu generieren locker 500-5000 HC über Ressourcenverkauf generieren, in dem er die Zeit zur Ressourcenbeschaffung übern Flug nimmt statt übers Reden mit einen Schützling.... Ich kann es aber verstehen, dass es Spaß macht und so ist es meiner Meinung nach Ratsam nur 1 Schützling wirklich voll auszubilden - oder doch sie in einen gemeinsamen Chat zusammenziehen wie eine Schulklasse (das biete ich als Deutscher Chat an - wo mehrere erfahrene Spieler ihre Erfahrungen preisgeben können, wenn sie gerade Zeit und Lust haben), und ganz ehrlich "ich nehme keine Mentoring-Aufträge an" - ich biete zwar Informationen an, aber HCs im Mentorinauftrag will ich nicht, da ich nicht die Verantwortung tragen will für mangelnde Zeit um einen oder mehrere Schützlinge optimal auszubilden.... Vor allem lohnt es sich für mich nicht - ich fliege lieber mit meiner Flotte durch die Galaxie .. ich bin da ganz ehrlich - Spieler sind schon so schnell genug enttäuscht, wenn was nicht so läuft wie sie es gedankenlos erträumen..... ;-)

Entwicklung und Handel mit Hydariankristallen/Flotte/Ressourcen:
Jetzt kommst du endlich zum Lesen des letzten und längsten und schwierigsten Punkt, welches du echt ernst nehmen kannst und wo selbst Top-Spieler auch noch Fehler machen.....

Das ist etwas was du wirklich zu Herzen nehmen solltest - wenn du da wirklich gewinnbringend durchkommen möchtest... Und hier kannst du dieser Information von mir voll und ganz vertrauen, da ich der einzige deutschsprachige Spieler mit mit der Medaille "Handelsmann Level 3" bin... das kommt nicht von irgendwo her und das klappt auch nicht mit betrügen! Das klappt auch nicht mit betteln! Sondern da steckt eine echte Verkaufsstrategie!

Den ersten Fehler, denn manche Spieler machen ist, dass sie versuchen echt alles was sie einnehmen zu verkaufen um schnell an Offiziere zu kommen und dabei vernachlässigen sie ihre Entwicklung!
Entwicklung wird oft verwechselt mit Punktegröße und oft werden die größten am meisten geehrt - was aber falsch ist.... Klar, ich bin der größte deutschsprachige Spieler, aber das ist uninteressant! Interessanter ist das Leistungsvermögen..... Wenn man alles verkauft, wie will man Ressourcen nützen um z.b. mehr Flotte zu bauen, die Technologien zu verbessern, die Minen an die Flottengröße anzupassen - die Einnahmen bleiben ohne Entwicklung an Ressourcen immer gleich wie auch die Einnahmen an Hydarian durch Totalverkauf von allem was man hat.... so kommt man nicht weit und irgendwann hat man so eintönig auch keinen Bock mehr.....
jetzt erzähl ich euch wie ich es gelernt habe.... Als ich meine verlorenen Wanderer ersetzen wollte - neue kaufen wollte - hab ich ne Menge Ressourcen und Kampfschiffe verkauft (die ich ja eh immer im Bau hatte und ein Nachbar der ständig beraubt wurde brav gekauft hatte ohne, dass ich ihn fragen musste) .... Damals gab es noch nicht soviele Flottenhändler wie heute und unter der Woche mangelte es oft an Flaggschiffen im Dendrarium.... Also Sprach ich "Beercracy" direkt an.... Damals vor 2 Jahren war das der absolute Top-Spieler mit Handelsmann-Level-4-Medaile (als einziger Russe bis heute).. ich fragte ihn einfach ob er mir 2 Wanderern verkaufen kann... keine Antwort kam... ich fragte ihn an nächsten Tag wieder.... keine Antwort kam.... ich hatte ja endlich die Hydarian und nervte ihn weiter..... Irgendwann kam tatsächlich Antwort "Jetzt benötige ich die Ressourcen für mich. Am Sonntag stelle ich Wanderer zum Verkauf ins Dendrarium. am Preis wird nicht verhandelt!".... damit hab ich alles gelernt was nötig ist, um selbst für mich eine optimale Handelsentwickungsstrategie zu schaffen....

Es ist ein indirekter Tipp, denn ich dann folgend genützt habe.... die Ressourceneinnahmen von Montag bis Donnerstag nützte ich für die Entwicklung... sowohl verbesserte ich die Flugstrategien und flog immer öfters übers Flottenmenü statt in der Galaxieansicht zu klicken... öffnete dabei alles in mehrere neue Tabs um Gebiete besser umfassen und schneller jagen zu können - zur Entwicklung gehört nicht nur die Verbesserung der Technologie und der Flottenmasse, sondern auch die Verbesserung der Flugstrategie, was mir später erlaubte mit 8 Wanderen und 6 Novas mittelmässiger Tech - einer gut entwickelten nicht zu teuren und nicht zu kleinen Kriegsflotte aus Jägern, innerhalb von 3 Flugstunden (inkl. Expedionsrückflug von 30 min.) bis zu 250 Millionen Ressourcen einzunehmen - täglich (später mit 2 gekauften Jovianen + hight-tech sogar das doppelte)! d.h. erst mal die Flugstrategien verbessern... dann die Zahl der Schiffe aufgebessert, auf das was die Flugstrategie verlangt - dabei hab ich nicht allein auf Piraten mich konzentriert.. und genau das rate ich auch bei der Flugstrategie zu beachten - auch andere Ressourcenquellen anzuzapfen - inaktive Spieler oder auch gelegentlich ruhig einen Aktiven zu überfallen, wenn es sich lohnt... Gern von Ziel zu Ziel fliegen - statt von Planet und Heimwärts wie 90 % der Piratenjäger 16 Stunden lang spielen und gar nicht in die Größenordnung Ressourceneinnahmen hinkommen trotz höherer Technologie als ich es damals hatte..... Und sogar Gas mangelt, weil sie nur Piraten in der Galaxieansicht anklicken - statt die vollen Möglichkeiten von Tabs und allen Möglichkeiten im Flottenmenü voll auszuschöpfen!
Also Mo - Do. die Ressourcen für die Entwicklung reingesteckt - um schneller zu fliegen - die Schiffe anzupassen was ich benötige, was noch fehlte.... Gelegentlichen Verlust, der schon mal durch Kollissionen passieren kann ausgleichen, Produktionsleistungs im Bau von Flotte zu verbessern um z.b. 100.000 Jäger in wenigen Stunden bauen zu können ..... Entwicklung = Leistung verbessern... und das was ich von Freitag bis So. Nacht eingenommen habe, wurde dann verbaut in Verkaufsware und Teil in Ressourcen und Teil in Flotte verkauft - und das mutig "zu meinen Preisen".....

Beispiel zu meinen Preisen: letzte Woche bot einer aus meinen Chat 5,05 Mio Mineral für 30 Hydarainkristalle + Gebühren an.. und da es sich nicht gleich verkauft hatte oder er ungeduldig war, bettelte im Chat rum "ich hab ins Dendra reingestellt...bla...wer will kann kaufen... + screenshot" ..... Meine Antwort war darauf schon etwas verletzend "du bist zu billig"... während meine Position ich Gnadenlos direkt drauf 5,463999 Mio um 48 Hydarian in den Handel gestellt habe - und nicht im Chat gebettelt hatte .... und meine Position wurde gekauft von jemanden den ich gar nicht kenne.... und das funkt. komischerweise immer wieder, während andere versuchen billiger zu werden um andere zu unterbieten und es nicht so optimal für sie läuft - während ich ganz einfach um meine Preisbedingungen was ich mag verkaufen schaffe..... Wo liegt der Trick?
Der Trick ist ganz einfach "ihr müsst nicht jeden unterbieten" - "ihr müsst nicht die billigsten sein" - "zudem senkt das den Wert der Waren, und andere haben die gleiche Angst wie du und werden dich ebenfalls unterbieten - wie weit willst dann noch runtergehen? In einen Kresilauf unterbieten den Angsthasen bis es selbst nicht mehr geht?"..... Es wird nicht so funktionieren - zumindest nicht lange.... Irgendwann steht ihr an und sagt "hat keinen Sinn" - zu dem verzichtet ihr auf mögliche Gewinne..... Der Trick liegt wirklich daran, dass die Spieler die ja Ressourcen und Flaggschiffe kaufen zumeist gar keine Zeit haben das Dendra wirklich genau durchsuchen - denn sie wollen ihre Augen schnell wieder in der Galaxieansicht haben um schnell Ressourcen da auch zu beschaffen ohne richtige Strategie - die einzige Strategie die solche Laien haben: "lauern auf Pirat, damit sie ihn schneller sehen als andere" und so haben sie tatsächlich (die meisten) nicht den Blick ins Dendra um wirklich Preise zu vergleichen... Er sieht nur sich selbst, dass ihm noch 5,2 Mio auf irgendeine nicht unbedingt aktuell dringende Forschung fehlt, die er unbedingt sofort haben will in seiner ungeduldigen und hektischen Spielweise - und so schaut er von oben nach unten "10 Mille ist zuviel... ahh... nächste Position 8 Mille auch noch zuviel kosten - ahh... 5,46bla passt - gekauft" .... klar, es war noch billiger als 10 oder 8 Mille zu kaufen - aber trotzdem habe ich mit 10 % mehr Ressiangebot 50 % mehr aufgeschlagen als der Chatter aus meinen Chat - und 5,05 haben diesen Kunden nicht interessiert... vielleicht einen anderen Kunden...
Auf den Trick bin ich drauf gekommen als T-800 Todessterne und Wanderer um den doppelten Preis vertickert hatte... brutal - hat funkt... ich hab gestaunt - und ich habe das meinen Freund Darts77 erzählt - und wir machten das nach.. brutal - es hat funktioniert.... Es ist auch so - das was zuerst gesehen wird, wird tatsächlich gekauft... klar, wenn 5 Angebote mit fast den gleichen Preis sind, dann ist der Markt mit diesem Angebot etwas übersättigt.. hat man Glück wird das billigste aus diesen 5 Positionen gekauft und gar nicht weiter geschaut, dass auf der nächsten Seite im Dendra die gleiche Ware um noch weitere 100 Hydarian billiger gab..... Hat man Pech, schaut der Kunde "welches Dendra kann am schnellsten liefern"... Der Kunde hat den Piraten mit einen Kleintranporter markiert und weiß, dass der Flug mit 1 Supernova 2 Stunden dahin dauert und alle anderen Supernovas sind noch gut 2-3 Stunden unterwegs - der Kunde weiß auf Grund seines Telepathen, dass der Pirat nur 2 Stunden und 40 min. bleibt... also wird der Kunde nicht den billigsten Supernova kaufen, sondern den Supernova dessen Handelsplatz ihm zeitgerecht liefern kann! Und schon haben sich alle mit ihren krampfhaften unterbieten ins eigene Fleisch geschnitten.... Gestern einen Supernova so verkauft an einen Kunden der nur geschätzt 10 min. vom Dendra weit weg lebt.... Ihr müsst also keine Angst haben und mit Krampf unterbieten bis nicht mehr zum Unterbieten geht mit anderen die schon längst dumm unterbieten was nur geht aus der gleichen Furcht.... "Spielt lieber etwas teurer und überlegt euch wo das Angebot am ehesten gesehen wird und wie es am schlauesten gesetzt wird, damit man es nicht als zu teuer erkennt"..... 5,4 Mio Mineral - 48 HC - unterboten mit 30 HC ... gekauft wurde um 48 HC - weil diese Position für den Kunden interessant war und er es gesehen hatte..... Ihr schneidet euch echt ins eigene Fleisch, wenn ihr zu billig seid...

Klar, ist es auch so, dass man nicht zuviel Gebühren bezahlen will - logischerweise hält man sich in einer Spanne wo die Gebühr am niedrigsten ist und nicht unbedingt am untersten Wert - sondern schon ruhig ein paar Hydarian darüber und dafür die Zahl völlig unrund machend ....denn der Kunde wird nicht die Zeit haben zu rechnen - und wirklich schnell kaufen, wenn er es haben will - in mehr als 90 % der Fälle ist das so! Tatsächlich guckt nur ein Bruchteil der erfahreneren Spielern auf die Preise genauer..... irgendein 100-K-Spieler, der es so eilig hat, dass er sein Hirn beim fliegen nicht mitnimmt, kauft sogar Dreck sogar völlig überteuert..... zudem gibt es auch Groß-einkäufer die schnell mal ein paar Hunder Millionen Ressourcen haben wollen - und wenn sie es nicht direkt von jemand Bekannten sofort in den nächsten Minuten angeboten bekommen, kaufen sie in ihrer ungeduld tatsächlich die Märkte Märkte buchstäblich leer, so wie sie die Ressourcen am schnellsten schaffen beim Kaufen zu erhalten....
Wenn aber zuviel von zu vielen Spielern unterboten wird, steigt die Gebühr in dem alten Wert was die Ware war und man muss neue Preise machen - zumeist leider niederer wählen, was mir weniger Schadet wie euch, wo ihr noch nicht so weit seid und dann mehr zur Kreditkarte greifen werdet um gewisse Offiziere oder die nötige Expeimentell +20 auf alles in der Kriegsflotte als Mittelgroße reingreifen zu müssen (Kostenpunkt ca. +10.000 Hydarian) - Superstationen bin ich der Ansicht, dass es kein Luxus ist, sondern ab einer gewissen Größe man sehr wohl ein paar benötigt (beide meiner Superstationen waren mir schon sehr nützlich) - Kostenpunkt 10.000 Hydarian pro Superstation.... Piratenoffziere - Kostenpunkt 20.000 Hydarian - Irgendwann geht es mit Minen nicht weiter und noch ein Planet zu erforschen ist unbezahlbar bei 11-12 Planeten - Imperatoren müssen her - Kostenpunkt allein fürs Freischalten beläuft sich schon bei weit über 100 K Hydarian.... wollt ihr das alles echt mit Geld bezahlen? Wenn es möglich ist das aus dem Verkauf von vernünftig angesetzten Preisen (nicht billig, nicht zu teuer - vernünftig!) möglich ist - mein bestes Monat belief sich bei einer Einnahme von 15.000 Hydariankristallen und das darauffolgende war nicht viel schlechter (ich hätte sogar noch mehr verdienen können, wenn ich mehr anbieten hätte können).... Wenn die Piratenaggro mal an der Decke ist, dann fällt diese Ressourcenquelle weg - und wenn ihr blind nur auf Piratenjagd euch spezialisiert habt, dann steht ihr genau dort wo sich schon viele Spieler gelöscht hatten, und sich nur noch betrogen und belogen von Betreiber fühlten (ja, der betrügt auch) - weil sie kamen nicht an die Ressourcen ran und nahmen auf den Weg nach oben zuwenig Hydarian ein, weil sie die Hosen aus Angst zu weit runtergelassen hatten, dass was nicht klappen könnte......

Es klappt schon - ihr müsst nur auf vielfältige Nahrung arbeiten - mehrere Ressourcenquellen anzapfen - mutig fliegen und mutig verkaufen - ruhig etwas teurer - aber so dass ihr nicht zuviel Gebühren bezahlt, dann passt der Preis und ist nicht zu teuer und nicht zu billig - ist fair für Händler und Kunden (Mittelweg)!...
Es wird auch oft der Fehler gemacht mit Freundschaftspreisen... Wenn er wirklich ein Freund ist, dann versteht er dass du die Ressourcen oder die Flotte nicht zum Spaß verkaufst, sondern eben das Geld nicht so hast und deswegen was verkaufen musst - und ein Freund wird deine Preise akzeptieren - sogar vielleicht dir was schenken (oft genug erlebt bei Freunden, denen ich sehr dankbar bin) ... da müsst ihr euch nicht selbst verschenken und euch so ausnützen lassen als Händler - nur fair bleiben im niedrigsten Gebührenbereich und nicht mit Gewalt alles unterbieten, sondern echt ruhig mutig sein -- Beercracy gab mit einen Satz mir die vollständige Information zur korrekten Strategie: "Jetzt benötige ich die Ressourcen für mich. Am Sonntag stelle ich Wanderer zum Verkauf ins Dendrarium. am Preis wird nicht verhandelt!" - und alles was ihr anders macht ist euer Nachteil!!!

Wahlmöglichkeit eines Dendrarium:
Ihr müsst auch bedenken, dass Dendrarien in einen normalen Kampf von der Flotte zerstört werden können... Bei größeren Spielern aus Top-Allianzen ist das eher seltener der Fall - daher schaut euch ruhig in den Koordinaten um, was ist das für ein Spieler:
Folgenderweise
https://prnt.sc/wdk6ln hier könnt ihr erkennen, in welchen Koordinaten sich ein Dendrarium berindet
https://prnt.sc/wdk9ba ihr könnt in der Galaxieansicht die Koordinaten eingeben und dann den Planeten anklicken und schon wisst ihr, wem das Dendrarium gehört.. in diesem Fall ist das ein sehr zuverlässiger Mittelgroßer Spieler, dessen Dendra schon länger da steht als es mich gibt - Mittelgroßer Spieler aus einer Top-Allianz der eine gute Verteidigung hat und sehr gut und schlau spielt (Gefahr von Zerstörung - kaum vorhanden) ....
Es ist auch gut, wenn ihr in der Umgebung euch auch umschaut, was für Spieler leben im Umkreis von 50 Systemen (reicht aus - auch wenn die Reichweite 100 Systeme sind für die Gigalords des Dendrariums) ..... Wenn viele neuere Spieler in der Umgebung leben, könnt ihr versichert sein, dass ein guter Kundenstock herrscht und ihr wirklich gut und sogar für euch mit idealen Preisen zu Euren Gunsten wirklich Gewinnbringend verkaufen könnt - an Ressourcen und Flotte aller Art..... Ihr könnt da ruhig teuer sein....
Sind im Umkreis von 50 Systemen nur große Spieler und kaum kleine, werden eher kleinre Ressourcenmengen gerne gekauft (Auffüllmengen zw. 2 und 20 Mille Ressourcen/Metall/Mineral) - Flotte bauen große Spieler bekanntlich selbst schon schnell genug - aber manchmal auch größere Ressourcenmengen (außer an russischen Feiertagen, da laufen die Geschäfte immer schwächer als sonst) .. aber auch gern Gas wird gekauft (empfehle ich aber nicht zu verkaufen! da das ein Gut ist, dass für eure Entwicklung wirklich wichtig ist - Ausnahme, man will unbedingt einen Freund helfen und tauscht Gas gegen Metall/Mineral aus - womit ihr selbst aber einen gewissen Nachteil haben werdet! Gas ist wirklich kostbar und wird mehr benötigt als man je produzieren kann für eine gute Entwicklung. Wer Gas hergibt, verzichtet somit auf viele Dinge die seine Entwicklung wirklich begünstigen!!!)... hier wird schon eher ein härterer Preiskonkurrenzkampf zwischen größeren Spielern herrschen - wird man ein wenig mit den Ressourcenmengenangaben (ungerade schlecht berechenbare Zahlen) tricksen müssen um vernünftig verkaufen zu können....

Während ihr euch dort umguckt, könnt ihr ruhig auch mit Flotte dort rumfliegen um z.b. inaktive auszuräumen - oder gar sogar kleinere Spieler die ihr berauben könnt zu berauben insofern ihr die Möglichkeit habt Kriegsflotte dahin zu entsenden..... Je nach dem was es dort gibt an Spielern....

https://prnt.sc/wdki66 Auch sehr interessant, dass man in den Angeboten sehen kann, wie schnell eine Lieferung von einen Dendrarium zu euch dauert - genauso lang wird der Gigalord des Dendrariums zu Dir benötigen um Ware für den Verkauf abzuholen oder gekaufte Ware zu dir zu liefern... Eindeutig erkennbar, dass infinity nur 18 min. von meinen Hauptplanet entfernt ist (von da aus hab ich den Screen gemacht) ....

So - nun wünsch ich euch viel Spaß.... Und verkauft gut und nicht zu billig, dann müsst ihr weniger zur Kreditkarte greifen, um mit den Offizieren stand halten zu können in passender Menge zu eurer Größe....

Weitere Details können erfragt werden ....
31 December 2020 08:30:37
31 December 2020 08:30:37

Information

You are not authorized

1 users are reading the topic (guests: 1)

Users: 0

Xcraft is a free browser strategy game with unique combat system.
Battle demonstration >>
Registration >>

2009 — 2524