Mehr über die neue Anleitung für Bahnhöfe

Post  Post #1 
Reputation 314
Group Terminator 139 30 50 Messages 4980
Mit der kürzlichen Änderung der Methode zur Ausrichtung von Bahnhöfen sind bei einer Reihe von Spielern die gewohnten Berechnungswerkzeuge kaputt gegangen. In diesem Thema werden wir versuchen, in Form von Fragen und Antworten zu erklären, wie man sich an die neue Methode anpassen kann.

F: Warum können wir nicht einfach die alte Methode zur Eingabe von Zielen beibehalten?
A: Weil ich bis jetzt keine Ahnung habe, wie man eine normale Schnittstelle implementiert. In diesem Formular können sowieso zwei Schaltflächen sein; bei all den Beschwerden über Spieler, die durch drei Schaltflächen verwirrt werden, ist es keine gute Idee, die alte Methode der Eingabe und Speicherung mit einer Schaltfläche wieder einzuführen. Automatisches Speichern ohne die Schaltfläche wird nicht funktionieren - da es drei verschiedene Felder gibt, kann das automatische Speichern selbst bei einer langen Verzögerung unvollständige Daten hinterlassen. Dies kann dazu führen, dass sich die bereits eingegebenen Daten stark verändern (da der Richtungsvektor automatisch normalisiert wird).

F: Wie kann ich jetzt eine Station außerhalb der Reichweite ausblenden? Zuvor konnte man auf einen Planeten zeigen, dann alle Richtungskomponenten neu ausrichten und vom Zentrum wegfliegen.
A: Um vom Zentrum wegzufliegen, braucht man Koordinaten der Form k*M, wobei M ein Vektor der Stationskoordinaten und k eine Zahl größer als 1 ist. Der einfache Weg, einen solchen Punkt zu erhalten: Wenn k=10 ist, nehmen Sie einfach die Koordinaten Ihrer Station, fügen Sie sie in das neue Formular ein, fügen Sie 0 zu jeder Komponente hinzu und drücken Sie "Punkt".
Verglichen mit dem alten Schema sieht dies deutlich einfacher aus - es sind keine Berechnungen oder manuelles Ausrichten mehr nötig.

F: Ich habe ein verrücktes Rennen auf einer Raumstation. Wie stelle ich die Richtung ein, in der ich vom Feind wegfliege?
A: Die Methode ist in etwa die gleiche, nur dass du statt eines Punktes (0:0:0) die Koordinaten der Station brauchst, von der du wegfliegen willst. Die gesuchten Koordinaten sind M+k*(M-N), wobei M der Koordinatenvektor der eigenen Station ist, N der Koordinatenvektor des Verfolgers und k eine Zahl größer als 0. Eine einfache Möglichkeit ist, k=1 zu nehmen, dann ist der passende Punkt 2*M-N.
Verglichen mit dem alten Schema, bei dem man die Richtung zwischen der eigenen Station und der benachbarten Station berechnen musste, ist die neue Berechnung einfacher, man kann sie sogar im Kopf machen, wenn man keine hohe Genauigkeit braucht.

F: Ich habe [einen supergeheimen Trick, den ich nicht öffentlich verraten möchte] geknackt, wie kann ich ihn jetzt zum Laufen bringen?
A: Alle Berechnungen, die ich bisher gesehen habe, gehen in die eine oder andere Richtung, um eine Art von lokalen Koordinaten zu erhalten, aus denen dann die Richtung des Bahnhofs berechnet wird. Bei den Berechnungen können Sie also diesen letzten Schritt weglassen und direkt die Koordinaten des interessierenden Punktes verwenden. Wenn dies in irgendeinem Szenario nicht der Fall ist und Sie die Richtung irgendwie ohne dies erhalten haben, dann erzählen Sie UncleanOne davon (Sie können es ihm privat sagen), es ist sehr interessant.
23 June 2022 09:42:39
23 June 2022 09:42:39

Information

You are not authorized

1 users are reading the topic (guests: 1)

Users: 0

Xcraft is a free browser strategy game with unique combat system.
Battle demonstration >>
Registration >>

2009 — 2522