Weitere Tipps zur Expedition als Glücksspiel:, Weitere Tipps zur Expedition als Glücksspiel:

Post  Post #1 
Reputation 59
Group Government Alliance OnlyOneTeam4Rever 164 63 102 Points 28 185 134 Messages 734
Willkommen im Casino XCraft!
Hier auf diesen wunderschönen farbenfroh leuchtenden Rouletttisch seit ihr umgeben von hübschen Frauen, coolen Typen und sogar Getränke und Speisen sind während der Einsätze kostenlos! Mit einen einzigen Wurf der Kugel könnt ihr Millionengewinne einstreichen.
Die Verluste Ihrer Einsätze werden selbstverständlich nicht ersetzt. Das benutzen des Spieles ist auf eigene Gefahr und Verantwortung! Genauso wie es nicht garantiert wird, dass es Speisen, Getränke oder gar hübsche Damen an diesem Rouletttisch gebracht werden können.

Das klingt schon erst mal ganz toll und verlockend, und klar liest niemand das KLEINGEDRUCKTE!
So ist das nun beim Glücksspiel, und die Menschen verspielen Haus und Hof inkl. Familie und Job, und das sogar obwohl sie sogar einmal Glück hatten....
Beim Glücksspiel gewinnt das Haus langfristig gesehen immer! Und nie der Spieler.... Es gibt keinen Glücksspieler auf dieser Welt der vom regelmäßigen Glücksspiel wirklich leben kann.... Das ist nun ein Fakt und daher rate ich euch "!!! Finger weg vom Glücksspielen !!!" ....
Es wird eher ein kürzerer Beitrag - mit dieser Einleitung soll euch klar sein, wie die Realität tatsächlich aussieht.... Und ein Element des Glücksspiels dass in XCraft eingebaut ist, ist die Expedition! ...und zwar sobald die Expedition abläuft....
Als 1. Grundinformation: Der Ablauf der Expedition bedeutet nicht, dass erst dann was passiert, wenn die Flotte von der Expedition zurück gekommen ist, sondern in der Zeit wo die Flotte normal ihren Rückweg von der Expedition beginnen würde!!! Ganz wichtig, da sind schon sehr viele Spieler sehr böse reingefallen!!

So wie meine Einleitung verlockend klingt das Roulett zu spielen, genauso funktioniert auch die Expedition... Mit den kleinen Unterschied, dass man die Kugel mitten während des Rollen aus dem Spiel nehmen kann - vorzeitig auf Rückgabe klicken! Hier Screen, wie man Flotte die unterwegs ist zurückruft ==> Button Rückgabe Screen ...
Lässt man die Expedition auslaufen, landet die Kugel in eine der Ziffern am Roulett-Tisch und logischerweise ist es meisten nicht die auf die man gesetzt hatte! Und man gewinnt nicht, und hat meistens sogar seinen Einsatz verspielt!!!

Klar gab es Spieler die schon einmal richtig Glück hatten, wie beim Roulett... Ich habe schon bei Freunden gesehen, wie sie schon mal ein halbes Dutzend kosmische Wanderer, Dutzende Supernova-Sterne und sogar ihre Flotte direkt verdoppelt konnten mit mehr Glück als Verstand, durch den Einsatz von gewaltigen Flotten auf Expedition. Aber so etwas passiert extrem selten, und nein man kann es nicht beeinflussen, ob man bei dieser einen Expedition Gewinne oder Verluste machen wird! Viele Spieler haben versucht ihre Flotten zu verdoppeln mit langen Expeditionen, mit Forschern und Wissenschaftsschiffen und dann ging die Flotte doch verloren in einen Schwarzen Loch. Bei manchen Spielern sieht man es sogar im Profil anhand dieser Medaille ==> https://xcraft.net/infos/?gid=726 ....500.000 Flottenpunkte verloren - das ist schon eine mächtige Flotte die irrsinnig viel Ressourcen und Zeit gekostet hat um dies aufzubauen.

Daher mein Rat: "Riskiert nicht große Flotten auf Expeditionen" - Zum Absichern der Flotte und Ressourcen verwendet die Eingabe 999 Stunden - Screen => https://prnt.sc/mpaovd
Es ist ein uralter Screen, den ich noch immer gerne als Lernbeispiel verwende. Es ist selbstverständlich so zurecht geschnitten von mir geschnitten worden, dass es ruhig weitergegeben werden darf als Information für Neulinge.
Auf Bedarf holt man die Flotte mit dem Anklicken des Rückgabe-Button zurück - oder zumindest vor dem Ablauf der 999 Stunden.... Die Gaskosten sollen euch nicht erschrecken, denn das vorgelegte Gas wird nicht zur Gänze aufgebraucht, sondern nur soviel wie für die tatsächliche Expeditionsdauer gebraucht wurde (nach 16 Stunden zurückgeholt, nur für 16 Stunden Gas bezahlt und der Rest vom Gas kommt mit zurück).... dieser Hinweis steht schon bereits in den Sicherheitsmaßnahmen für die eigene Flotte die schon einmal im Forum geschrieben wurde => https://xcraft.net/forum/topic_49125/1#post-888798

Natürlich sind die Gewinne verlockend - aber einzig und allein wirklich Wert die Expedition kürzerer Dauer fürs Glücksspiel zu nutzen ist es auf die Medaillen gegen die Erschöpfung von Minen zu pokern => https://prnt.sc/vw4fai ..die Pfeile zeigen auf diese Medaillen die ich auf Expedition gewonnen habe... Ich hatte schon mehr gehabt, aber dummerweise zu Früh einige aufgebraucht... Daher mein Rat, diese Medaillen erst einsetzen, wenn man einen Überschuss davon hat, falls das Möglich ist - Ansonsten eher wirklich nur im äußersten Notfall, um nicht in Flottenschulden zu kommen bei einer Erschöpfung von weit über 25 %!
Um zu dieser Medaille möglichst zügig zu kommen sendet man 1 Kleintransporter mit 100 % Geschwindigkeit für 1 Stunde mit einer kleinen Menge an Gas auf Expedition während des Spielens.... Hier Screen => https://prnt.sc/vw4hd9
Die Strategie sieht so aus - meistens kommt nichts, öfters kommen schwarze Löcher und Wurmlöcher.... Eine längere Expedition erhöht nur minimal die Gewinnchance, während mehr Versuche deutlich höhere Gewinnchancen durch die Masse an Versuchen ergeben! Daher im Stundentakt für 1 Stunde mit maximaler Geschwindigkeit senden....
Der Grund warum man Sprit mitnehmen muss ist jener, weil manchmal landet diese Expeditionsflotte auch in einen Wurmloch - und diese Wurmlöcher sind oft sehr weit weg, so dass nachliefern von Gas sehr schwer ist, und du hast einen Flotten-Slot weniger zur Verfügung weil dieser ärgerliche Kleintransporter irgendwo am Ende der Galaxie steht! Hat man Sprit dabei, dann kann man den Kleintransporter weiterlenken zum nächsten Ziel in Angriff senden und so verschrotten..... dafür klickt man auf das Wort Versand im Flottenmenü und gibt die Zielkoordinaten wo es in den Kampf eintreten soll direkt im "Flottenmenü der Flotte" ein....
Hat man Sprit vergessen mitzunehmen, frage einfach in der Region einen Spieler in passender Größe, ob er willig ist deinen Kleintransporter abzuschießen.... Erfahrungsgemäß helfen da Spieler tatsächlich aus. Wirklich für Medaillen gegen Erschöpfung als Neuling oder Anfänger nur 1 Kleintransporter senden - den minimalst möglichen Aufwand! Xerden empfehle ich 1 Herrscher, Toss empfehle ich 1 Shuttel einzusetzen! und nicht mehr Flotte!!! Ganz exakt 1 ganz kleine Einheit ohne Begleitung von irgendwas 9mal-klugwirkenden!

Wenn die Technologie und Erfahrung doch schon deutlich besser ist, dann kann man auch versuchen einzelne Jaggernauts zu erbeuten in den man als Kampfflotte 1 Vernichter (Xerde 1 Verschlinger, Toss 1 leerer Strahler) für 1 Stunde Expeditionsdauer mit einer kleinen Menge Gas sendet (ich empfehle 1000 Vespan) - das reicht wirklich aus um den "virtuellen Spieler ohne Namen" im Kampf beim Ablauf der Expeditionsdauer besiegen zu können! Das funktioniert so bei gefühlten 100 Versuchen tatsächlich Einwandfrei, dass ab und zu man in den Kampf mit den "virtuellen Spieler ohne Namen" kommt und seine Flotte besiegen und abschleppen wird! Nützlich sind nur Peitscher und Jaggernauts - und alles andere kann man verschrotten an sein Zweitkonto für eine minimale Menge geschenkter Kampferfahrung und Trümmer - oder an einen Freund der das gleiche Spiel spielt.... Hier gab es mal einen Beitrag genau zu diesem Thema: https://xcraft.net/forum/topic_45543#post-882239

Bei den Toss gibt es eine Aufgabe um Artefakte im Babylonischen Sektor zu finden... Artefakte kann jede Rasse mit viel Glück und vielen verzweifelten Versuchen finden - jedoch muss ich gestehen, dass ich nicht soviel von Artefaktenjagen halte - man verliert doch öfters Flotte bei diesem Glücksspiel als was zu gewinnen... Prinzipiell empfehle ich das nur fortgeschrittenen Spielern, die entweder ihre Jaggernauts selbst bauen kann (als Toss sehr leicht sich tun Träger, Forscher - als Xerde ist es leider etwas komplizierter) .... Klar, wer es locker in den Hydarian hat, kann sie so auch verspielen - wäre aber meiner Meinung nicht so ratsam.... Der Babylonische Sektor befindet sich in der Höhe 300-600 (z.b. Koordinate 301:599:10) ....

Beachtet bei diesen Glücksspiel wirklich genau, das Minimalste zu senden! Nur das was wirklich sehr..sehr leicht zu ersetzen ist...!!!
Ich bin sogar der Ansicht, dass die Verschwendung von 1 Kleintransporter inkl den Aufwand eines Flottenslot für Neueinsteiger unter 25.000 Punkte unrentabel ist - und somit dieser Neueinsteiger nicht dieses Glücksspiel mit Expeditionen betreiben soll!.... Zulass ins Casino ab Volljährigkeit um seelische Schäden zu vermeiden ;-)

Selbstverständlich kann man mich zu diesem Thema persönlich notfalls Anschreiben, im Falle man hat es nicht zur Gänze verstanden - Ich weiß, dass ich nicht der perfekte Schreiber bin (sorry, Ich bin in Polen geboren)... Bitte mir nicht 1000 Fragen im Forum stellen, und mich auch nicht in Diskussionen versuchen hier hineinzuziehen.... Ich packe schon extra viel Informationen in einem Beitrag statt in kleine einfachere Beiträge aufzuteilen um nicht zu viele Hydarian auszugeben ;)


Nun wünsche ich euch viel Glück ;-)
5 December 2020 03:40:15
5 December 2020 03:40:15

Information

You are not authorized

2 users are reading the topic (guests: 2)

Users: 0

Xcraft is a free browser strategy game with unique combat system.
Battle demonstration >>
Registration >>

2009 — 2524